Gästebuch

"Die Menschen sind da, um einander zu helfen, und wenn man eines Menschen hilfe in rechten Dingen nötig hat, so muss man ihn dafür ansprechen."
- Jeremias Gotthelf (1797 - 1854)

Werner-Ehrich-Stiftung - für Nienburg

Autor: Ernst-August Kahle

Eingetragen am: 14.11.08 um 22:42:08

 

Seit dem Jahre 1995 besteht im Rahmen der Städtepartnerschaft Witebsk/Weißrussland und Nienburg/Weser eine Partner- und inzwischen Freundschaft zwischen den Feuerwehren der Städte. Seit mehreren Jahren findet im Rahmen dieser Partnerschaft ein jährlicher Jugendaustausch mit Jugendgruppen mit je zehn Personen einschl. Betreuern statt. Bereits zum vierten Mal in Folge unterstützt die Werner-Ehrich-Stiftung finanziell die Teilnahme einer Jugendgruppe der Jugendfeuerwehren der Stadt Nienburg/Weser an den Internationalen Versammlungen der Jugendfeuerwehren und jungen Retter Belarus. Sie finden im Jugendcamp Subrionok am Narotschsee, ca. 150 km nordwestlich der Landeshauptstadt Minsk, statt. Die erhebliche finanzielle Förderung der Reisen in das weit entfernte Weißrussland ermöglicht die Stärkung der bestehenden Städtepartnerschaft, aber auch die Freundschaft der Feuerwehren. Ohne sie wären die Reisen nicht durchführbar. Sie ist ein wesentlicher Beitrag zur Jugendarbeit der Stadtfeuerwehr, zur Teilnahme an feuerwehrfachlichem Austausch und Wettbewerben sowie insbesondere zur Völkerverständigung.

Die Freiwillige Feuerwehr der Stadt Nienburg/Weser bedankt sich, insbesondere auch im Namen der Jugendlichen der Jugendfeuerwehr, die an den Reisen nach Weißrussland teilgenommen haben, recht herzlich für die maßgebliche und großzügige Förderung.

Wilhelm Schlemermeyer
Stellvertretender Stadtbrandmeister

Autor: Holger Nürge

Eingetragen am: 21.05.08 um 09:16:27

 

 

Der Feuerwehrmusikzug Leese sagt danke. Danke für die großzügige finanzielle Unterstützung bei der Anschaffung eines neuen Flügelhorns. Dieses Instrument wird nun schon seit einigen Wochen bespielt und leistet uns gute Dienste. Herzlichen Dank für diese Großzügige Unterstützung.
Viele Grüße
Feuerwehrmusikzug Leese
Holger Nürge
-Musikzugführer-

Autor: Claus Peter Jezek

Eingetragen am: 07.02.08 um 12:37:56

 

Die Kreishandwerkerschaft Diepholz/Nienburg und die ihr angeschlossenen Nienburger Innungen bedanken sich im Namen unsererAuszubildenden im Handwerk bei der Werner-Erich-Stiftung. Mit Prämierung besonderer Leistungen bei der Gesellenprüfung, sowie Spitzenleistungen beim praktischen Leistungswettbewerb auf Kammer-, Landes- und Bundesebene, erfahren die Geehrten eine besondere und finanziell attraktive Anerkennung. Durch die positive Öffentlichkeitsarbeit sind diese erlebbaren Vorbilder auch Ansporn für nachfolgende Generationen und fördern somit die Leistungsbereitschaft.
Die Werner-Erich-Stiftung unterstützt mit ihrem Engagement auch unsere gemeinsamen Bemühungen, der beruflichen Bildung einen ihr angemessenen Platz und Bedeutung in unserer Gesellschaft einzuräumen.
Dies ist sicher auch im Sinne des Stiftungsgründers Werner Erich, der mir in vielen persönlichen Gesprächen vermittelt hat, dass er selbst im aktiven Berufsleben über einhundert junge Menschen ausgebildet hat.
So wünschen wir der Werner-Erich-Stiftung weiterhin eine gute Entwicklung und so engagierte Mitglieder und freuen uns auf viele weitere Auszeichnungen unserer Handwerkerinnen und Handwerker.

Claus Peter Jezek
Ehrenkreishandwerksmeister Diepholz/Nienburg
Obermeister der Metallhandwerke Nienburg