Gästebuch

Die Menschen sind da, um einander zu helfen, und wenn man eines Menschen hilfe in rechten Dingen nötig hat, so muss man ihn dafür ansprechen.

Jeremias Gotthelf (1797 – 1854)

Einen neuen Eintrag für das Gästebuch schreiben

 
 
 
 
 
 
Mit * gekennzeichnete Felder sind erforderlich.
Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Vielen Dank für Ihren Beitrag. Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass Ihre Nachricht erst nach kurzer Prüfung durch den Vorstand freigegeben wird.
21 Einträge
Raphael Munk schrieb am 28. September 2016 um 13:01:
nter anderem Dank der Werner-Ehrich-Stiftung konnten wir im vergangegen Schulhalbjahr am Gymnasium Stolzenau das Musical „Der kleine Horrorladen“ einstudieren und erfolgreich aufführen.
Solche Musicalprojekte zeigen immer wieder, wie motivierend es für die Schülerinnen und Schüler ist, ein konkretes Ziel vor Augen zu haben. Die beteiligten Schülerinnen und Schüler haben sich mit dem Musicalprojekt identifiziert. Sie haben sich mit Hilfe ihrer Rolle, sei es Schauspiel, Sologesang, Beteiligung Chor, künstlerische Ausgestaltung der Kulissen und Requisiten oder als Instrumentalist persönlich weiterentwickelt und Selbstvertrauen gewonnen. Mit der Arbeit am Musical und der Präsentation der Lernergebnisse für eine breitere Öffentlichkeit, haben die Schülerinnen und Schüler ihre Arbeit nach außen getragen und diese ist somit in besonderem Maße für sie relevant geworden. Die Schülerinnen und Schüler haben die Erfahrung machen können, hierbei nicht an theoretischen Aufgaben, die im Klassenraum verbleiben, zu arbeiten, sondern sie stellten sich der Kritik der Öffentlichkeit, erfuhren auch von außerhalb Anerkennung.

Herzlichen Dank für Ihrer Unterstützung!
Bernd Steinbeck schrieb am 7. August 2016 um 11:06:
Zum zweiten Mal hintereinander hat die SG Pennigsehl/Liebenau, eine Badminton-Spielgemeinschaft der Vereine MTV Liebenau und SSV Pennigsehl/Mainsche, an den Deutschen Mannschaftsmeisterschaften der Schüler teilgenommen. 2015 belegte die Mannschaft in Mülheim Rang Sieben, diesmal führte die Reise in der Zeit vom 6. bis 8. Mai nach Regensburg. Die Mannschaft belegte dort einen tollen zweiten Platz und erreichte damit den bisher größten Erfolg im jetzt 14-jährigen Bestehen der Spielgemeinschaft. Die Werner-Ehrich-Stiftung hat uns erneut mit einer großzügigen Spende unterstützt. Damit wurden die Eltern und die beteiligten Vereine auch in diesem Jahr finanziell erheblich entlastet. Dafür möchten wir uns an dieser Stelle herzlich bedanken.
Bernd Steinbeck schrieb am 7. August 2016 um 10:59:
Spende für die SG Pennigsehl/Liebenau